Company Logo

Kalender

Mai 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Login Form

Scuba Pro

Werde ein Pro

Eine professionelle Autorisation mit S.C.U.B.A. ist für Taucher möglich, die ein hohes Niveau an Fertigkeiten und Wissen erreicht haben. Das Niveau muss eine ausreichende Grundlage bieten, um eine Rolle für Dienstleistungen an Sporttaucher zu übernehmen. Es spielt keine Rolle, wo eine Person seine Kurse absolviert hat. Ob du nur S.C.U.B.A. Kurse gemacht hast, oder ob du bereits ein hohes Niveau als Taucher bei einer anderen Ausbildungsorganisation erreicht hast, du bist willkommen. Diese Seite wird zuerst den „normalen“ Weg erklären, und dann Informationen über die Anrechnungen für alle geben, die bereits ein Tauchprofi bei einer anderen Ausbildungsorganisation sind.

Nach dem Erhalt der Scuba Safety & First Aid (oder einem anderen Kurs in Tauchrettung, Erster Hilfe und HLW), können Taucher aus seiner Vielzahl an Kursen wählen, was sie weiter lernen möchten. Dies Kurse gehen (weit) über den Inhalt der meisten Tauchkurse hinaus und wurden entwickelt, um ein Expertenwissen in einem spezifischen Bereich des Tauchens oder einer tauchbezogenen Dienstleistung zu erreichen. Viele dieser Kurse werden sowohl auf den Scuba Guide, als auch auf die Master Scuba Diver Zertifikation angerechnet. Diese Kurse befassen sich mit der Instandhaltung von Ausrüstung, den Umgang mit Kompressoren und Nitrox Installationen, Navigation, Tieftauchen, den Gebrauch von Nitrox und das Wissen über die Unterwasserwelt. Die Umsetzung in die Praxis werden in dem Modul „Guiding Divers“ vermittelt.

Allen, die schon ein professionelles Niveau einer anderen Ausbildungsorganisation besitzen, werden ihr Wissen und ihre Fertigkeiten angerechnet. Dive Guides können am Assistant Scuba Instruktor Kurs teilnehmen und alle, die bereits als Kursassistenten zertifiziert sind können sich in den Scuba Instruktor Kurs einschreiben.

Instruktoren einer anderen Ausbildungsorganisation können einen “add-on” Kurs machen. Das Hinzufügen von S.C.U.B.A. zu ihren professionellen Berechtigungen erlaubt ihnen den Zugang zu der umfassendsten Online Unterstützung für Tauchprofis in der Industrie. Sollte die aktuelle Zertifikation den EN/ISO Normen entsprechen, brauchen die Instruktoren keine Tauchlehrerprüfung ablegen. Sie müssen allerdings die Anforderungen des add-on Programms erfüllen. Add- on Programme bestehen aus Modul 1 und 4 des Scuba Instruktor Ausbildungskurses und einer Überprüfung, dass das Wissen und die Fertigkeiten in Bezug auf Modul 2 und 3 angemessen sind. Abhängig des Eingangsniveaus der Teilnehmer und der Kurslogistik dauert das Programm 5 oder 6 Tage.

Du hast noch Fragen oder möchtest mehr Infos, dann wende Dich an
Andreas Volz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suchen

nächste Termine

24.05.18 (19:00h - 20:00h) Schnorcheltraining
24.05.18 (19:00h - 20:00h) Konditionstraining
31.05.18 (19:00h - 20:00h) Konditionstraining
31.05.18 (19:00h - 20:00h) Schnorcheltraining
07.06.18 (19:00h - 20:00h) Konditionstraining
07.06.18 (19:00h - 20:00h) Schnorcheltraining
14.06.18 (19:00h - 20:00h) Konditionstraining
14.06.18 (19:00h - 20:00h) Schnorcheltraining
21.06.18 (19:00h - 20:00h) Konditionstraining
21.06.18 (19:00h - 20:00h) Schnorcheltraining

 




Copyright © 2018 Turtle-Diving | Andreas Volz